FAQ Kinesiologie

Wichtigste Fragen beantwortet.

Hier beantworte ich ein paar häufig gestellte Fragen (FAQ Kinesiologie)

Was bedeutet Kinesiologie?

Das Wort Kinesiologie kommt von den griechischen Wörtern kines (Bewegung) und Logos (Lehre). Kinesiologie bringt also Bewegung ins Leben und fördert den Prozess der Selbstheilung. Dabei werden die persönlichen Lebensziele ganzheitlich erreicht.

Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie ist eine von Krankenkassen anerkannte, ganzheitliche Heilmethode der Komplementärmedizin. Sie fördert Bewegung und Zielerreichung auf körperlicher und seelischer Ebene. Mittels Muskeltests gefundene Energieblockaden werden aufgelöst, das eigene Potenzial entfaltet sich optimal.

Wie funktioniert Kinesiologie?

Kinesiologie deckt mit Hilfe des Muskeltests Ungleichgewichte im Energiesystem des Menschen auf. Formulierter Ziele werden z.B. sichtbar (körpereigenes feedback). Mit alternativmedizinischen Techniken wird das Gleichgewicht wieder hergestellt und Blockaden gelöst.

Wo hilft Kinesiologie?

Als holistische Kinesiologin steht für mich der Mensch als ganzheitliches Wesen aus Körper, Geist und Seele im Mittelpunkt. Dementsprechend löst die kinesiologische Arbeit z.B. diverse Erkrankungen, die mit der Psyche (psychosomatisch) verbunden sind, hilft bei stressbedingten Krankheiten, Beschwerden des Bewegungsapparats und erzeugt ganzheitliches Wohlbefinden bei gleichzeitiger Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Für wen ist Kinesiologie geeignet?

Kinesiologie ist für alle geeignet, die offen und neugierig sind, mehr über sich selbst und das eigene Potenzial zu erfahren. Die sanfte kinesiologische Arbeit eignet sich auch für Kinder, Babys oder sogar Tiere.

Wann hilft Kinesiologie?

Unter anderem hilft Kinesiologie bei Angst, Depressionen, stressbedingten Erkrankungen, Lern- und Konzentrationsstörungen und körperlichen Beschwerden.

Wird Kinesiologie von der Krankenkasse bezahlt?

Die Kinesiologie wird von sehr vielen Krankenkassen über die Zusatzversicherung übernommen. Krankenkassen arbeiten für die Methode Kinesiologie mit dem EMR zusammen. Das bedeutet: Diese Kassen übernehmen die Kosten für die Kinesiologiebehandlung einer Therapeutin/eines Therapeuten mit EMR-Registrierung zu 80%.

Was kostet eine Kinesiologie Stunde?

Eine Stunde bei EMR-zertifizierten KinesiologInnen kostet CHF 132.- (je nach Region +/-)

Was heisst holistische Kinesiologie, holistische Gesundheit?

Holistisch kommt von „Holismus“, was soviel wie „Ganzheitslehre“ bedeutet. Die holistische Kinesiologie betrachtet den Menschen demzufolge mit seiner ganzheitlichen Erscheinung und Wirkung. Dabei spielt das Dreigespann „Körper-Geist-Seele“ eine zentrale Rolle.

black and white business career close up
Photo by Pixabay on Pexels.com

weitere FAQ zu Kinesiologie

https://www.kinesuisse.ch/kinesiologie/methode/